Möchten Sie sich persönlich beraten lassen und AIRSLEEP Probe liegen? Wir beraten Sie gerne.

Das AIRSLEEP Luftschlafsystem


Das Wichtigste vorweg: Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem bietet eine perfekte Entlastung von Rücken und Bandscheiben. Der Schlafende liegt ergonomisch richtig und ohne Druckstellen. Wer auf einem AIRSLEEP® Luftschlafsystem liegt kennt keine Rückenschmerzen, Steifheit, Gelenkbeschwerden oder Schlafstörungen  -  federleichte Luft hüllt ihn ein!

Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem bleibt jahrelang wie neu. Es kennt keine Liegemulden, kein Durchhängen und bietet auch nach Jahren den gleichen Liegekomfort wie am ersten Tag.

Wie ist das möglich?

AIRSLEEP® ist mit einem Luftsystem ausgestattet, das auf Belastungsdruck mit Anformung an den Körper des Benutzers reagiert. Ein besonderer Vorteil von AIRSLEEP® besteht zudem darin, dass die Matratze von weich bis fest stufenlos individuell einstellbar ist. Sie entspricht damit ganz den persönlichen Bedürfnissen des Benutzers. AIRSLEEP® eignet sich mit seiner Anpassungsfähigkeit sowohl für gesunde Menschen, denen Schlafkomfort wichtig ist, wie auch für therapeutische Anwendungen. (Bandscheibenvorfall, Rückenoperationen jeder Art, Schleudertrauma etc.)

Luft eignet sich als Trägerelement wie auch zur Erhaltung des Bettklimas vorzüglich. Luftkerne sind leicht und Luft verdirbt – ganz im Gegensatz zu Wasser – nicht. Um Sie auf Luft zu betten braucht es weder chemische Zusätze noch eine mit Strom betriebene Heizung.

Man kennt luftgefüllte Obermatratzen schon eine geraume Weile. Der Nachteil herkömmlicher, luftgefüllter Obermatratzen ist, dass ständig Luft in geringer Menge aus dem Kern entweicht. Diese Luft muss der Matratze manuell oder mit elektrisch betriebenen Pumpen wieder zugeführt werden. Dieser Umstand verunmöglichte bisher eine kommerzielle Verbreitung luftgefüllter Obermatratzen, obwohl Fachleute sich einig waren, dass Luft vom Komfort und vom körpergerechten Liegen her das Optimale wäre.

Funktionsweise


Festigkeitsregler

Stufenloses Einstellen der individuellen Festigkeit von sehr weich bis fest. Die gewählte Festigkeit wird vom System automatisch konstant gehalten. Ohne Motor und ohne Strom. Bei geänderten Bedürfnissen kann jederzeit die Festigkeit neu gewählt werden.

Luftkern

Der Luftkern formt in jeder Liegeposition den Körper des Schläfers nach. Er sorgt für absolut gleichmässige Druckverteilung über die ganze Kontaktfläche. Er ist fest beim Stützen und doch gleichzeitig weich bei der Druckentlastung.

Pumpenkörper

Der weiche Pumpenkörper wird beim Ein- und Aussteigen ins Bett zusammengedrückt und pumpt dadurch Luft in das Reservoir.

Reservoir

Das Reservoir sorgt für genügend Luftvorrat um verlorene Luft im Kern zu ersetzen.

Schaumstoffrahmen

Der Schaumstoffrahmen gibt den nötigen Halt und die Stabilität für den Luftkern. Die weichen Pumpen und das Reservoir sind darin eingebaut.

Belüftungseinlage

Die Belüftungseinlage sorgt für eine aktive Klimatisierung. Sie ermöglicht mit ihren Lüftungskanälen einen aktiven Luftaustausch im AIRSLEEP Schlafsystem. So wird ideales Schlafklima erreicht.

Liegeauflage

Die Liegeauflage ist je nach Modell aus unterschiedlichen elastischen Stoffen gefertigt. Sie ist mit verschiedenen Füllmaterialien erhältlich. Wählen Sie entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse.

  • Festigkeitsregler

    Stufenloses Einstellen der individuellen Festigkeit von sehr weich bis fest. Die gewählte Festigkeit wird vom System automatisch konstant gehalten. Ohne Motor und ohne Strom. Bei geänderten Bedürfnissen kann jederzeit die Festigkeit neu gewählt werden.

  • Luftkern

    Der Luftkern formt in jeder Liegeposition den Körper des Schläfers nach. Er sorgt für absolut gleichmässige Druckverteilung über die ganze Kontaktfläche. Er ist fest beim Stützen und doch gleichzeitig weich bei der Druckentlastung.

  • Pumpenkörper

    Der weiche Pumpenkörper wird beim Ein- und Aussteigen ins Bett zusammengedrückt und pumpt dadurch Luft in das Reservoir.

  • Reservoir

    Das Reservoir sorgt für genügend Luftvorrat um verlorene Luft im Kern zu ersetzen.

  • Schaumstoffrahmen

    Der Schaumstoffrahmen gibt den nötigen Halt und die Stabilität für den Luftkern. Die weichen Pumpen und das Reservoir sind darin eingebaut.

  • Belüftungseinlage

    Die Belüftungseinlage sorgt für eine aktive Klimatisierung. Sie ermöglicht mit ihren Lüftungskanälen einen aktiven Luftaustausch im AIRSLEEP Schlafsystem. So wird ideales Schlafklima erreicht.

  • Liegeauflage

    Die Liegeauflage ist je nach Modell aus unterschiedlichen elastischen Stoffen gefertigt. Sie ist mit verschiedenen Füllmaterialien erhältlich. Wählen Sie entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Wissenswertes


Unterschied zu Luftbetten

Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem ...

  • benötigt keinen Stromanschluss und kann deshalb nach Lust und Schlafzimmereinrichtung verschoben werden.

  • baut keine elektromagnetischen Felder auf – eine Wohltat für sensible Schläfer.

  • ist ganz auf die Bedürfnisse seines Benutzers abgestimmt, individuell sowie stufenlos von weich bis fest, durch einfaches Drehen des Reglers einstellbar

  • kennt keine, die Nachtruhe störende, Motorengeräusche.

  • ist dank integriertem Pumpsystem unabhängig von einer komplizierten, externen Luftversorgung.

  • gewährt dank seiner anschmiegsamen Luftkammer, aus dem von Airsleep entwickelten PU Spezialmaterial, eine optimale Körperanpassung und gewährt dadurch einen bis anhin unerreichten Liegekomfort.

  • ist absolut wartungsfrei, weil aus Polyurethan und nicht aus PVC/Vinyl. Es sind keine flüchtigen Weichmacher vorhanden die, wie z.B. bei Vinyl (PVC), durch die Behandlung mit Pflegemitteln wieder zugeführt werden müssen.

  • hat einen 100% recyklierbaren Luftkern – weder bei der Herstellung noch bei der Verbrennung entstehen umweltschädliche Dämpfe.

  • ist dank integriertem Pumpsystem unabhängig von einer komplizierten, externen Luftversorgung.

  • ist frei von heraushängenden Schläuchen – daher keine Sturzgefahr.

  • verursacht keine Pumpgeräusche – Sie schlafen wie ein Murmeltier.

  • bleibt bei der einmal eingestellten Festigkeit - solange Sie wollen - und ohne tägliches Anpassen mit der externen Pumpe durch den Benutzer.

  • gewährt dank nur einer durchgehenden Luftkammer höchsten Liegekomfort und Körperanpassung.

  • ist ein Schweizer Produkt. Nicht nur dem Namen nach.

  • ist ökologisch, nennt sich nicht nur so. Z.B. Vulkanisierte Baumwolle als Material für Luftkerne klingt harmlos, ist es aber nicht. Dieses Material wird weder in der Schweiz, noch in der Europäischen Union oder in den USA hergestellt oder verarbeitet. Die Luftreinhalte Bestimmungen wären wirtschaftlich nicht einzuhalten. Luft kennt jedoch keine Grenzen.
Unterschied zu Wasserbetten

Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem ...

  • benötigt keinen Stromanschluss und entwickelt deshalb keine elektromagnetischen Felder.

  • kann nach Lust und Schlafzimmer Einrichtung verschoben werden.

  • kennt keine Heizung – der Körper bewahrt die natürliche Fähigkeit seine Temperatur selber zu regeln.

  • ist - ganz auf die Bedürfnisse seines Benutzers abgestimmt - individuell sowie stufenlos von weich bis fest, durch einfaches Drehen des Reglers einstellbar

  • stützt ergonomisch perfekt, denn sie reagiert anders als Wasserbetten. Durch den Körperdruck wird das Wasser verdrängt – der Körper sinkt tief ein. Luft dagegen wirkt durch Kompression, erzeugt Gegendruck – der Körper wird angenehm gleichmässig gestützt und der Schläfer kann sich entspannt ohne Kraftanstrengung drehen.

  • lässt problemlos Kopf- und Fusshochlagerung zu – müde Beine können so zusätzlich entlastet werden. Auch das Lesen oder sogar Frühstücken im Bett kann mit der AIRSLEEP® Obermatratze hemmungslos genossen werden.

  • ist sehr leicht (Einzelbett ca. 15 Kg / Doppelbett ca. 26 Kg). Der Standort des Bettes kann deshalb jederzeit bequem verändert werden.

  • ist Umzug freundlich – Ort ungebunden und ein Federgewicht bei Wohnungswechsel.

  • macht das Wechseln der Bettwäsche zum Kinderspiel.

  • braucht keine Wellendämpfung - Luft dämpft selbst. Auch im Doppelbett spüren Sie keine Bewegungen Ihres Partners.

  • braucht keine chemischen Zusätze – keine ungesunden Dämpfe – kein aufwendiges Austauschen des Wassers.

  • benötigt weder Wartung noch Pflege (kein Wasserwechsel, kein Erneuern der verflüchtigten Lösungsmittel, kein Zuführen von Chemietabletten).
Unterschied zu Matratzen

 Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem ...

  • Schmiegt sich an jede Körperform und stützt ergonomisch perfekt.

  • ist ganz auf die Bedürfnisse seines Benutzers abgestimmt, individuell sowie stufenlos von weich bis fest, durch einfaches Drehen des Reglers einstellbar.

  • liegt nicht durch und hat eine nie erlahmende Tragfestigkeit sowie federnde Wirkung, weil ausschliesslich die Luft im Luftkern als tragendes Element dient.

  • bietet unabhängig vom gewählten Festigkeitsgrad eine optimal gleichmässige Druckverteilung über die ganze Kontaktfläche des Körpers. Eine festere Einstellung bewirkt lediglich eine Verkleinerung der gesamten Kontaktfläche. Die Druckverteilung bleibt trotzdem optimal gleichmässig.
  • Verhindert das Auftreten von Druckstellen am Körper, unabhängig von der gewählten Festigkeit.
  • Stützt die Wirbelsäule perfekt, unabhängig von der gewählten Festigkeit.

  •  Kann in ihrer Festigkeit jederzeit vom Benutzer selbst eingestellt werden. Die AIRSLEEP® Obermatratze passt sich so ändernden Bedürfnissen des Schläfers, z.B. bei Gewichtsveränderungen, schnell und mühelos an.
  • ist sehr leicht (Einzelbett ca. 15 Kg / Doppelbett ca. 26 Kg). Der Standort des Bettes kann deshalb jederzeit bequem verändert werden.

  • sorgt für ein ideales Bettklima dank der hohen Isolationswirkung des Luftkerns und den natürlichen Füllmaterialien der Matratzenhülle sowie der rundum Belüftung der Schaumstoff Wanne.

  • kann problemlos gereinigt werden. Die Aussenhüllen sind in ein Deckblatt und Unterblatt geteilt. Die Oberhülle ist einfach abnehmbar und eignet sich vorzüglich für die Nassreinigung.

  • muss und darf nicht gewendet werden, da keine Liegekuhlen oder Dellen entstehen können
So individuell wie Sie

Herkömmliche Matratzensysteme (wie Federkerne, Viscoelastschäume (Memoryfoam), Kaltschaumstoffe, Latex etc) konzentrieren den Druck über die Verformung. D.h. dort wo am stärksten verformt wird (Hüfte, Schulter) herrscht immer der höchste Druck. Man kann hier nur mit Stauchhärten nach Gewicht und mit Zonen arbeiten, wobei dies nach herkömmlicher Art kaum zu bewerkstelligen ist, da nun mal jeder Mensch sehr individuell ist. Zudem deformieren feststoffliche Materialien beim Gebrauch, womit die Funktionalität und der Komfort ab dem ersten Tag der Benützung stetig abnimmt.

Das AIRSLEEP® System beinhaltet unendlich viele „Härtegrade“. Auf AIRSLEEP® liegen Sie immer richtig! Der Luftkern formt den Körper des Benutzers nach. Der Luftkern funktioniert nach dem Prinzip Druck und Gegendruck. – Der Druck wird immer gleichmässig auf die gesamte Oberfläche des Luftkernes verteilt. D.h. an jedem Punkt an dem der Körper des Benutzers im Kontakt zum Luftkern ist, herrscht der genau gleiche Druck. Dies unabhängig von der Verformung (Einsinktiefe).

Wenn die Luftmenge verringert wird und dadurch der Körper tiefer einsinkt, wird die Kontaktfläche vergrössert. Es entsteht der Eindruck, das AIRSLEEP® Luftschlafsystem werde weicher. In Wirklichkeit wird jedoch lediglich die Kontaktfläche vergrössert und damit das Gewicht des Benutzers gleichmässig auf eine grössere Fläche verteilt. Das Medium „Luft“ ist aber immer gleich fest und gleich stabil. Dadurch wird bei jeder gewählten Einstellung – innerhalb des für den Benutzer optimalen Bereiches – eine perfekte Stützung und eine ruhige, nicht nachgebende Lagerung des Körpers erreicht, ganz egal ob der Benutzer ein Hohlkreuz einen runden Rücken oder welche Körperform auch immer hat.

So individuell wie Sie!

Ihre Vorteile

Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem ...

  • hat eine nie erlahmende Tragfestigkeit und federnde Wirkung, weil ausschliesslich die Luft im Luftkern als tragendes Element dient.

  • ist stufenlos im Festigkeitsgrad von weich bis fest einstellbar.

  • gewährt dank seiner anschmiegsamen Luftkammer, aus dem von AIRSLEEP® entwickelten Polyurethan Spezialmaterial, eine optimale Körperanpassung und gewährt einen bis anhin unerreichten Liegekomfort.

  • bietet unabhängig vom eingestellten Festigkeitsgrad eine optimal gleichmässige Druckverteilung über die ganze Kontaktfläche des Körpers. Eine festere Einstellung bewirkt lediglich eine Verkleinerung der gesamten Kontaktfläche. Die Druckverteilung bleibt trotzdem optimal gleichmässig.

  • verhindert das Auftreten von Druckstellen am Körper, unabhängig von der gewählten Festigkeit.

  • stützt die Wirbelsäule perfekt, unabhängig von der gewählten Festigkeit.

  • kann in ihrer Festigkeit jederzeit vom Benutzer selbst eingestellt werden. Die AIRSLEEP® Obermatratze passt sich so ändernden Bedürfnissen des Schläfers, z.B. bei Gewichtsveränderungen, schnell und mühelos an.

  • bietet jedem Benutzer seine individuelle Einstellung. Auch im Doppelbett liegt jeder Partner nach seinen persönlichen Bedürfnissen.

  • ermöglicht ein völlig druckfreies Liegen und schmiegt sich allen Körperformen an.

  • stützt den Körper ergonomisch perfekt, entlastet und entspannt die Wirbelsäulenmuskulatur in wohltuender Weise.

  • erlaubt eine komfortable und problemlose Kopf- und Fuss Hochlagerung.

  • eignet sich dank ihrer grossen Flexibilität auch für den Einsatz auf Motoren- und mechanischen Sitzbetten.

  • braucht keine Heizung – der Körper bewahrt dadurch die natürliche Fähigkeit, seine Temperatur selber zu regeln.

  • benötigt keinen Strom und entwickelt deshalb keine elektromagnetischen Felder.

  • kennt keine die Nachtruhe störenden Motoren- oder Pumpgeräusche.

  • ist dank integriertem Pumpsystem unabhängig von einer komplizierten, externen Luftversorgung.

  • muss und darf nicht gewendet werden, da keine Dellen entstehen können.

  • kann problemlos gereinigt werden. Die Aussenhüllen sind in einen Oberbezug und einen Unterbezug geteilt. Beide sind einfach abnehmbar und eignen sich vorzüglich für die Nassreinigung.

  • ist für Allergiker geeignet

  • sorgt für ein ideales Bettklima dank der hohen Isolationswirkung des Luftkerns und den natürlichen Füllmaterialien der Matratzenhülle sowie durch die rundum Belüftungskanäle in der Schaumstoffwanne. Zusammen mit der Formgebung des Luftkerns sorgen diese Belüftungskanäle für einen aktiven Luftaustausch während der Benutzung, ohne dabei die gespeicherte Wärme zu verlieren.

  • gibt es mit verschiedenen Oberbezügen für Ihre individuellen Bedürfnisse. 

  • ist auch in vielen Sondergrössen erhältlich.

  • ist sehr leicht - das Gewicht beträgt ca. 15 Kg für ein Einzelbett und ca. 26 Kg für ein Doppelbett. Der Standort des Bettes kann deshalb jederzeit bequem verändert werden.

  • besticht durch ihr formschönes Design.

  • kaufen Sie ohne Risiko. airsleep bietet Ihnen eine 30 Tage Erfolgsgarantie.

  • hat eine 10 Jahre Garantie - d.h. fünf Jahre Vollgarantie und weitere fünf Jahre abnehmende Gebrauchsgarantie.

Ihre neue Schlafqualität

In unserer hektischen Zeit gehört guter Schlaf zur Lebensqualität! Schlafen Sie immer ruhig und erholsam? Können Sie Ihren Tagesstress über Nacht abbauen?

Entspannter Schlaf ohne Muskelverspannungen ist nur möglich, wenn der Körper – trotz seinen unregelmässigen Konturen – auf der Auflagefläche keine Belastungsunterschiede ausgleichen muss.

Bei AIRSLEEP® übernimmt die Luft diesen Ausgleich. Der Körper entspannt sich, in jeder Schlaflage. Die morgendlichen Beschwerden und die Steifigkeit der Wirbelsäule lösen sich im wahrsten Sinne des Wortes in Luft auf. Nach dem Schlaf fühlen Sie sich erholt. Sie erwachen fit und leistungsfähig.

Auf eine erholsame Nacht folgt ein erfolgreicher Tag!

AIRSLEEP ist ein System für unzählig viele Schlafbedürfnisse. Es eignet sich mit seiner Anpassungsfähigkeit sowohl für gesunde Menschen, denen Schlafkomfort wichtig ist, wie auch für therapeutische Anwendungen (Bandscheibenvorfall, Rückenoperationen jeder Art, Schleudertrauma etc.).

Schäfchenzählen adieu

AIRSLEEP lässt Sie ruhig und entspannt schlafen. Vorbei ist die Zeit des Schäfchenzählens. Auf eine erholsame Nach folgt ein erfolgreicher Tag.

Passformen

Einzel- oder Doppelbetten in einem Stück - individuell für zwei Personen oder die ganze Familie. Jedes Familienmitglied hat sein persönliche Einstellung.

AIRSLEEP können sie in jedes bestehende oder neue Bettgestell integrieren (ausgenommen runde Betten). Auch ihr Traumbett ist möglich.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Muss ich das Airsleep Luftschlafsystem manuell pumpen?

Nein, das Airsleep Luftschlafsystem ist mit Pumpenkörpern ausgestattet, welche bei regelmässiger Benutzung des Betts das Luftschlafsystem automatisch pumpen - und das ohne Strom und ohne Motor. Ein manueller Eingriff Ihrerseits ist daher nicht notwendig.

Mir steht ein Umzug / Wohnungswechsel bevor. Muss ich etwas beachten?

Bei Umzügen wird das Luftbett / Luftschlafsystem während des Transports gerne einmal gefüllt in eine aufgerichtete Position gebracht. Dabei kann es vorkommen, dass sich Teile verschieben könnten.

Um das zu vermeiden, füllen Sie den Luftkern mit etwas mehr Luft. Dadurch werden die Verbindungen innerhalb des Luftbetts / Luftschlafsystems automatisch fixiert  (es empfiehlt sich eine Füllung von ca. 13 - 17 Millibar). Das Luftbett bleibt so Bodenvibrationen standhaft.

Bevor Sie die Festigkeit Ihres Luftbetts / Luftschlafsystems ändern, notieren Sie sich die aktuelle Festigkeit (gemessen in Millibar), damit Sie Ihr Bett im Anschluss wieder richtig einstellen können.

Bitte gehen Sie mit Bedacht vor. 
Für Transportfehler sowie Bedienungsfehler wird keine Haftung / Gewährleistung übernommen (siehe AGB).

Produktion


So wird Ihr Airsleep Luftschlafsystem hergestellt - SWISS MADE

Produktion Luftkerne

  • Die Abteilung Luftkern Herstellung. Links der Automat für Zuschnitt und Schweissen der Stege.

  • Die Folien in verschiedenen Breiten werden direkt ab Rolle verarbeitet. Der Zuschnitt geschieht automatisiert.

  • Falten und eventueller Verzug im Film werden gelöst

  • Ein erster Rohling der neuen Breite. Man sieht hier die zwei verschiedenen Grössen der Unter- und Oberfolie. Beide sind hier mit den Stegen verbunden.

  • Diese Maschine liefert ihre automatische Produktion. Entnahme und Kontrolle übernimmt ein Mitareiter.

  • Besondere Aufmerksamkeit brauchen die Ecken der Luftkerne. Sie sind entscheidend für eine hervorragende Haltbarkeit.

  • Die nach innen gefaltete Ecke braucht präzise Handarbeit im Finish.

  • Auch das Anschlussventil wird mit Hightech verschweisst.

  • Exaktes Arbeiten ist beim Einlegen in die Grossflächen Werkzeuge sehr wichtig.

  • Sauberkeit und das richtige Handhaben der Materialien ist wichtig.

  • Den Rest übernimmt die Grossflächen Hochfrequenz Schweissmaschine. Alle Nähte werden in einem Arbeitsgang verschweisst.

  • Der fertige Luftkern wird entnommen. Die Verschweissung ist nahtlos und damit ohne Schwachstellen.

  • Die Kerne werden noch einer Endkontrolle unterzogen.

  • Und dann geht es weiter mit anderen Grössen.

Produktion Betten

Bilder folgen

Die Produktion ist an mehrere Schweizer Unternehmungen outgesourct.
Um eine bestmögliche Qualität anbieten zu können, werden die einzelnen Teile in diversen Prüfverfahren (in der Produktion selbst sowie auch durch uns) kontrolliert.