Die Historie von Airsleep


Wie Airsleep, die Weiterentwicklung des Airlux Original Luftbetts, entstanden ist

Anfänge und Zeitalter von Airlux

  • Anfang 1990er Jahre

    Erfindung des druckfreien Luftschlafsystems durch Willi Frischknecht Senior sel. aufgrund seines chronischen Rückenleidens, funktionierend ohne Strom und ohne Motor
    Unterstützt wurde er dabei von seinem Sohn Willi Frischknecht Junior

  • 1992

    Das Luftschlafsystem von Willi Frischknecht Senior sel. wird an der Erfindermesse in Genf mit der Goldmedaille ausgezeichnet

  • 1994

    Joachim Grabsch, Stiefsohn von Willi Frischknecht Senior sel. und gelernter Textilfachmann und Kaufmann, nimmt sich der Idee des innovativen Luftschlafsystems an

  • Juni 1994

    Die Airlux AG wird durch Joachim Grabsch gegründet und der Aufbau der Marke Airlux beginnt

  • 2011

    Verkauf der Marke Airlux

Zeitalter von Airsleep - Schlafen auf Luft

  • 2011 bis 2012

    Joachim Grabsch entwickelt mit Unterstützung von langjährigen Partnern das bisherige Luftschlafsystem weiter

  • Juni 2012

    Die neue Marke Airsleep wird gebildet, die Herstellung und der Vertrieb des verbesserten und weiterentwickelten Luftschlafsystems beginnt

  • März 2017

    Aus gesundheitlichen Gründen ist es Joachim Grabsch nicht mehr möglich, seine Einzelunternehmung weiterzuführen
    Die seit Airsleeps Geburt unterstützende Investorin und Komplementärtherapeutin Katharina Jung übernimmt vorübergehend die Geschäftsleitung

  • November 2017

    Joachim Grabsch tretet die Airsleep-Markenrechte an Katharina Jung ab, ein Teil der bisherigen Einzelunternehmung "Airsleep, Joachim Grabsch" wird in die Einzelunternehmung "Airsleep, Katharina Jung" mit Hauptsitz in Höri ZH integriert.
    Joachim Grabschs Wissen fliesst nach wie vor in die Produktweiterentwicklung ein.

  • 2018

    Katharina Jung holt Rico Jung für den weiteren Ausbau von Airsleep ins Boot