Möchten Sie sich persönlich beraten lassen und AIRSLEEP Probe liegen? Wir beraten Sie gerne.

Bedürfnisse


Jeder Mensch hat seine eigenen Bedürfnisse.
Was ist Ihnen besonders wichtig?

Für Privatkunden


Rückenschmerzen - Therapie im Schlaf

Mehr als 70% der Mitteleuropäer leiden im Laufe ihres Lebens an Rückenproblemen. Ihre Matratze kann die Ursache sein, dass die Rückenschmerzen schlimmer werden.

Schlafen ist nicht gleich Schlafen – vor allem dann, wenn orthopädische Beschwerden die Entspannungsphase stören.

AIRSLEEP® ist die Matratze die Rückenschmerzen zu lindern vermag und eine Verbesserung der Schlafqualität erreichen kann.

Therapie im Schlaf

Dank der passiven Bewegungshilfe durch das AIRSLEEP® Luftschlafsystem, ist der Kraft- und Spannungsaufwand der Muskulatur ums Vielfache kleiner. Unnötige Verspannungen oder Verkrampfungen der Muskulatur werden eliminiert.

Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem bietet eine individuelle Körperanformung, man fühlt sich getragen und gehalten. Die Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur befinden sich in der richtigen Position. Das Durchschlafen wird erleichtert durch das schwebende Gefühl ohne Anspannung.

Richtig eingestellt und durch das druckfreie Liegen, kann die Muskulatur mehr Sauerstoff aufnehmen. Man fühlt sich ausgeruht und vital.

Die AIRSLEEP® Luftkern-Matratze – ein Schweizer Produkt – ist die bislang einzige Schlafunterlage, die eine optimale, gleichmässige, körperformfolgende Druckverteilung erzeugt. Sie stützt den Körper ergonomisch perfekt, entlastet die Wirbelsäule und führt so automatisch zu einer Gesamtkörper-Entspannung beim Schlafen oder Liegen.

Der Körper muss also Belastungsunterschiede nicht mehr selber ausgleichen, sondern hier übernimmt die Luft diesen Ausgleich: Muskelverspannungen bleiben aus, Gelenk- und Rückenschmerzen werden vermindert oder verschwinden, Tagesstress kann abgebaut werden.

Es werden durch das Schlafen auf AIRSLEEP® erreicht:

  • Ein Rückgang der Rücken-und Nackenschmerzen
  • Eine signifikante Abnahme der Schmerzen und Steifheit
  • Eine signifikante Verbesserung der Schlafqualität
  • Die Fähigkeit, schneller einzuschlafen und länger zu schlafen

Bessere Qualität des Schlafes ist möglich auf dem anpassungsfähigsten Schlafsystem der Welt.

Paare und ihre Herausforderungen

Ehepaare haben es oft nicht leicht einen ruhigen Schlaf zu finden. Das kann eine Beziehung belasten, sich aber auch nachteilig auf die Gesundheit auswirken.

Glücklicherweise gibt es für die meisten Störungen vernünftige Lösungen - wenn man einmal das Problem erkannt hat.

Schnarchen

Fast 45 Prozent der Erwachsenen schnarchen gelegentlich, und etwa 25 Prozent schnarchen gewohnheitsmässig. Es ist ein Problem, das sich sowohl auf den Schnarcher und ebenfalls auf den Partner auswirken kann. Schnarchen überwiegt mehr bei Menschen, die übergewichtig sind. Bewegung und Gewichtsabnahme kann daher durchaus eine Verbesserung der Situation bringen. Darüber hinaus wird durch dem Genuss von Alkohol oder durch den Einsatz von Beruhigungsmitteln die vor dem Schlafengehen eingenommen werden die Situation verschärft. Der Verzicht auf Alkohol und Beruhigungsmittel kann zu einer Verbesserung führen. Schlafen auf dem Rücken sollte vermieden werden.

Schnarchgeräusche können einen Schallpegel bis zu siebzig Dezibel erreichen – was in etwa der Lautstärke eines Staubsaugers entspricht. Da Männer um einiges häufiger schnarchen, sind es vor allem Frauen, die sich gegen das laute "Sägen" zur Wehr setzen müssen. Schnarchen entsteht in den meisten Fällen, wenn in der Schlafposition der Unterkiefer und damit auch der Zungenapparat zurückfällt. Als Konsequenz verkleinert sich der zur Verfügung stehende Luftkanal. Als erste Massnahme kann schon die Änderung der Schlafposition einen Erfolg bringen. Schnarchende sollten es unbedingt mit der Seitenlage oder dem Schlaf auf dem Bauch probieren.

Radikal, aber sehr effektiv sind getrennte Betten. Zumindest zum eigentlichen Schlafen sollten die beiden Ehepartner getrennte Betten in verschiedenen Räumen nutzen. Auf diese Weise ist wirklich ein erholsamer und entspannender Schlaf ohne jede Lärmbelästigung durch Schnarchen möglich. Vor allem berufstätige Menschen sollten diese Option ernsthaft ins Auge fassen, wenn sich keine andere Lösung finden lässt.

Übermässige Drehen und Wenden

Ein übermäßig aktiver Schläfer kann sicherlich Probleme für Paare verursachen. Zwar gibt es einige Schlafstörungen, die zu periodischen Bewegungen führen. Die meiste Zeit ist es das Ergebnis von Beschwerden die den unruhigen Schlaf verursachen. Die Re-Evaluierung der Matratze oder die Zugabe einer Komfort-Schicht (Topper) könnte helfen. Kopf, Hals oder Schulter Schmerzen können auf das falsche Kissen hinweisen. Eine größere Matratze bietet mehr Platz und kann helfen Störungen erheblich zu reduzieren.

Kalt / Warm

Es wird heute oft eine Raumtemperatur zwischen 16 und 18 Grad C als die ideale Raumtemperatur zum Schlafen genannt. Die Luftfeuchtigkeit sollte auch nicht zu hoch sein. Es können dabei individuelle Präferenzen leicht zu Konflikten und Schlafstörungen führen. Glücklicherweise gibt es mehrere Mittel diese Konflikte zu lösen. Es gibt neue Matratzen Bezüge, Decken und Bettwäsche Textilien, die mithelfen den Temperaturausgleich in der Nacht auszugleichen. Diese Materialien sind ideal für Paare mit unterschiedlichen Temperatur Bedürfnissen. Viele Paare haben ihre eigenen privaten Decken (dies löst auch das Decke stehlen Syndrom!).

TV / Radio / Computer

Die meisten Schlaf Spezialisten raten dringend von diesen Aktivitäten im Bett ab. Aber wenn man sich darauf einigt, während der Partner versucht zu schlafen, ist der Kompromiss in Ordnung. Reduzieren Sie die Lautstärke, stellen Sie den Sleep-Timer und verwenden sie kleine Leselampen für den Computer oder zum lesen. Für den Schläfer, gibt es viele sehr komfortable Augenmasken und Ohrenstöpsel, die Licht und Ton blockieren können.

Zu weich / zu fest

Das AIRSLEEP® Bett ermöglicht es Ihnen jederzeit ihre ideale Festigkeit frei wählen zu können. Jeder Partner verfügt im Doppelbett über einen eigenen Luftkern der individell an die persönlichen Bedürfnisse angepasst wird. Und Sie können es ändern, wann immer Sie möchten. Das ergibt die bessere Nachtruhe für sie beide!

 

Schlafen im Alter

Entgegen landläufiger Meinung ändern sich unsere Schlafbedürfnisse nicht wenn wir älter werden.

Vom frühen Erwachsenenalter an, bis zu unserem Lebensabend, sollten wir uns bemühen, einen regelmäßigen Schlafrhythmus, bestehend aus 7-8 Stunden ununterbrochenem Schlaf pro Nacht, zu erhalten.

Mit zunehmendem Alter verändern sich die Lebens- und Schlafgewohnheiten des Menschen. Während die individuell benötigte Schlafmenge sich kaum ändert, vollzieht sich bei den Schlafmustern ein Wandel. So reduziert sich der Tiefschlaf im Alter und auch der REM-Schlaf vermindert sich leicht.

Es gibt viele Beiträge die sich mit altersbedingten Schlafstörungen beschäftigen. Der Schmerz ist häufiger, als wir durch Erkrankungen wie Arthritis oder chronische Rückenschmerzen altern. Ironischerweise kann der Schlafentzug oder die schlechte Schlafqualität im Zusammenhang mit Schmerz, die Schmerzen am folgenden Tag verschlimmern. Viele Medikamente die wir einnehmen, haben Schlaf-bezogene Nebenwirkungen. Wenn Sie vermuten, Medikamente beeinflussen Ihren Schlaf, dann sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Inaktivität und Gewichtszunahme in unseren älteren Jahren kann es zu erhöhtem Schnarchen und anderen schlafbezogenen Atmungsstörungen führen. Zu Bedingungen, wie der obstruktiven Schlafapnoe. Wenn Sie oder Ihr Partner aufhören zu atmen, für längere Zeit in der Nacht, sollten Sie unverzüglich Ihren Arzt aufsuchen. Schlafapnoe führt nicht nur zu übermäßiger Tagesschläfrigkeit, sondern stellt auch einen bedeutenden Risikofaktor dar für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Bluthochdruck und Schlaganfall.

Nach ihrer Pensionierung ist für viele Leute Ende mit regelmäßigen Schlaf Zeitplänen. Das Fehlen eines Arbeitsplans, der eine bestimmte Zeit diktiert, jeden Morgen aufzustehen, beseitigt auch die Motivation zum rechtzeitigen Schlafengehen. Bevor man es richtig realisiert, gewöhnt man sich daran später schlafen zu gehen und allmählich verwischt der Sinn für Timing, wenn es um Schlaf geht. Ein gelegentliches kurzes Nickerchen mittags kann helfen, wenn Sie müde sind, aber wir alle sollten uns darum bemühen, den grössten Teil unserer Nachtruhe zu erhalten, in jedem Alter.

Frauen in den Wechseljahren berichten weit verbreitet von Schlafstörungen, einschließlich Hitzewallungen in der Nacht. Männer mit Prostata-Problemen beschäftigen sich auch mit Schlaf Unterbrechungen. Lösungen mit Temperatur Balancing Betten sind so konzipiert, Temperaturschwankungen zu minimieren, so dass Sie nicht zu heiß oder zu kalt schlafen.

Mit all diesen Schlafstörungen, Störungen und altersbedingten Veränderungen, werden unsere Schlafgewohnheiten viel wichtiger und sind von entscheidender Bedeutung für die Verbesserung unserer Schlafqualität.

Die Schlafzimmer Bedingungen müssen perfekt sein: dunkel, ruhig und kühl. Ihre Matratze, die Kopfkissen, Decken und Bettwäsche sollten sich alle perfekt ergänzen. Wählen Sie aus dem innovativen AIRSLEEP® Sortiment analog Ihrer Bedürfnisse für Komfort, Vorlieben und körperlichem Zustand. Sie können einen enormen Unterschied erreichen, wie schnell sie einschlafen, wie effizient Sie schlafen und wie ausgeruht sie sich am nächsten Tag fühlen.

Das AIRSLEEP® Bett bietet eine einzigartige Lösung für Ihre wechselnden Bedürfnisse. Mit stufenloser Einstellbarkeit, können Sie Ihren persönlichen Komfort so wählen, dass Sie Nacht für Nacht einen besseren Schlaf erleben.

AIRSLEEP® ist die perfekte Matratze für die Bedürfnisse älterer Menschen.

Schwangerschaft

Schwangerschaft ist eine Zeit zum Feiern! 

Es ist auch eine entscheidende Zeit für einen qualitativ hochwertigen Schlaf, der in der Regel eine Herausforderung für schwangere Frauen darstellt, ihn zu bekommen.

Das airsleep® Bett bietet für Schwangere viele Vorteile gegenüber anderen Arten von Matratzen. Es kann stufenlos den sich ändernden Bedürfnissen angepasst werden. Nach der Geburt wird wieder auf die ursprüngliche Einstellung zurückgestellt.

Schlafen Sie auf der linken Seite

Nährstoffe werden besser auf das Kind gerichtet, und die Nieren sind effizienter, was das Potential reduziert für Schwellungen an Händen, Füßen und Knöcheln. Wenn Sie normalerweise einen Rücken oder Bauch Schlaf haben, kann schlafen auf der linken Seite einige Zeit benötigen um sich an die neue Position zu gewöhnen.Sie benötigen etwas Zeit um die Festigkeit von Ihrem Bett zu verändern und / oder investieren in ein neues Kissen. Das airsleep® Bett ist voll einstellbar, für Ihr ideales Maß an Komfort und für die Unterstützung während der Schwangerschaft und darüber hinaus.

Leichte Übelkeit und häufige nächtliche Besuche der Toilette

Gerade in frühen Stadien der Schwangerschaft, können Übelkeit und häufigere Besuche auf der Toilette,  für Sie und Ihren Partner den Schlaf stören. Schlaf-Qualität und Komfort sind auf einer airsleep® Matratze stark verbessert. Die Dual-Verstellbarkeit ermöglicht Ihnen sowohl auf Ihre Seite der Matratze den von Ihnen bevorzugten Komfort einzurichten und reduziert die Störungen zwischen den beiden Seiten der Matratze.

Vermeiden Sie schmerzhafte Druckstellen

Während der späteren Phasen der Schwangerschaft , führen zusätzliches Körpergewicht im Liegen zu unangenehmen Druckstellen, insbesondere im Bereich der Hüften und Schultern. Schlafen auf einem airsleep® Bett reduziert die Druckpunkte und erhöht den Bereich der Unterstützung, die eine gleichmässige gemütliche Lagerung ermöglichen und für eine bessere Nachtruhe sorgen.

Suchen Sie die bequemste Einstellung

Jedes Trimester stellen sich wieder die einzigartigen Herausforderungen. Sich im Bett immer bequem zu fühlen ist eine echte Herausforderung. Experimentieren Sie mit verschiedenen airsleep® Festigkeits Einstellungen , bis Sie sich jede Nacht völlig komfortabel fühlen. Die Vorteile eines airsleep® Bettes reichen weit über die Monate der Schwangerschaft hinaus. Mit einem neuen Mitglied in Ihrer Familie kommt auch die Herausforderung, immer eine ausreichende Ruhezeit für Sie und Ihren Partner zu erhalten. Der Komfort und die Unterstützung Ihres airsleep® Bettes werden Ihnen helfen, schneller einzuschlafen und erholter aufzuwachen. 

Schlafqualität

Wenn Sie Schwierigkeiten haben die 7 - 8 Stunden Schlaf einzuhalten, verzweifeln Sie nicht. Mit ein paar einfachen Änderungen ihres Lebensstils, können Sie eine gesündere Schlafumgebung einrichten. Dies macht es einfacher für sie einzuschlafen und Sie schlafen gesünder.

Geben Sie Ihrem Schlaf die richtige Priorität

Bemühen Sie sich 7 - 8 Stunden pro Nacht zu schlafen. Über 20 Prozent von uns schlafen weniger als 6 Stunden pro Nacht. Das ist ein schwerwiegendes Defizit mit weitreichenden Konsequenzen für unsere Gesundheit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit.

Halten Sie sich an regelmäßige Schlafenszeiten

Die meisten unserer Körperfunktionen sind auf einem engen Zeitplan, um unsere Schlaf- und Wachzeiten verankert. Eine unregelmäßige Schlaf-Routine stört viele der körpereigenen Rhythmen. Diese werden dadurch negativ beeinflusst. Leider bleiben viele von uns an den Wochenenden länger auf und Schlafen länger aus. Wenn der Montag rund rollt, müssen wir zu unserem wöchentlichen Zeitplan zurück finden. Dies kann die gleichen schädlichen Nebenwirkungen haben wie Jetlag.

Entspannen

Der "rasende Geist" wird oft von vielen als der Grund angegeben, warum sie Probleme beim Einschlafen am Abend haben. Lernen, wie Sie den Geist klären und vor dem Schlafengehen entspannen, sollte Teil Ihrer Schlafenszeit Routine sein. Vermeiden Sie emotionale Stimulation und Aktivitäten vor der Entspannung für die Nacht. Nehmen Sie etwas Angenehmes zu lesen oder hören Sie sich einige Lieblingsmusik. Organisieren Sie Ihren nächsten Tag. Die Angelegenheiten die Sie in einer Liste festhalten werden auch eine beruhigende Wirkung auf Ihren Geist haben. Viele Leute finden, dass eine einfache "to do" Liste am Abend Angst macht in der Nacht.

Dämpfen Sie das Licht

Verbringen Sie die letzte halbe Stunde des Tages bei schwachem Licht. Mit Näherrücken unserer gewohnten Schlafenszeit wird das Hormon Melatonin abgesondert und es beginnt der physiologische Vorgang des Einschlafens. Helles Licht unterdrückt die Freisetzung von Melatonin und könnte damit Ihre Fähigkeit stören, schnell einzuschlafen und in tiefen Schlaf zu fallen. Ebenso, wenn Sie mitten in der Nacht aufstehen aus irgendeinem Grund, vermeiden Sie helles Licht im Schlafzimmer. Licht in Gang und  Bäder genügen.

Keine Screens vor dem Schlafengehen

Eine gute Angewohnheit ist es, alle Bildschirme vor dem Schlafengehen zu vermeiden, und halten Sie sie aus dem Schlafzimmer fern. Am besten alle zusammen. Dazu gehören Fernseher, Computer, Videospiele, Mobiltelefone und Tablett PC's. Nicht nur der Inhalt könnte Sie wach halten, sondern viele der heutigen elektronischen Geräte produzieren ausreichende Mengen an Licht, um damit dem Schlaf zu stören.

Vermeiden Sie Koffein am Nachmittag

Koffein ist ein Stimulans, die im Körper für eine lange Zeit verweilt. Die Hälfte alles konsumierten Koffeins bleibt im Umlauf für ca. 6-7 Stunden bei den meisten Erwachsenen. Sie sollten nach 15.00 Uhr keinen Kaffee mehr zu sich nehmen. Sie können so müde sein, dass Sie dennoch schlafen, aber die Forschung zeigt deutlich, dass Koffein die Qualität Ihres Schlafes verringert. Koffein lauert auch in vielen Softdrinks, Schokoladenprodukte, Energy-Drinks und sogar in einigen Schmerzmitteln. Lesen Sie Ihre Etiketten.

Essen eine ausgewogene Ernährung, aber nicht zu nahe Bedtime

Die Verdauung im Allgemeinen konkurriert mit Schlaf, so ist es am besten zum Essen mindestens ein paar Stunden Anbstand vor dem Schlafengehen zu haben. Große Mahlzeiten direkt vor dem Schlafengehen kann auch zu saurem Reflux, einer bedeutenden Schlafstörung führen. Hunger kann auch den Schlaf stören, daher ist ein leichter Snack vor dem Schlafengehen  in Ordnung. Der ideale Snack vor dem Schlafengehen ein Glas Milch und ein Haferflocken / Rosinen-Cookie (komplexen Kohlenhydraten, Getreide, Obst und ein wenig Protein).

Alkohol in Maßen

Alkohol hat sowohl beruhigende als auch stimulierende Effekte. Wenn wir trinken steigt unsere Blutalkoholkonzentration (BAK) und so hat der Alkohol eine stimulierende Wirkung. Sobald BAK Gipfel erreicht ist und wieder beginnt zu sinken, hat der Alkohol eine beruhigende Wirkung. Also je nach dem Zeitpunkt des Alkoholkonsums, könnte es schnelles Einschlafen erleichtern, oder hemmen. Einmal eingeschlafen, metabolisiert Alkohol ziemlich schnell. Zur Mitte der Schlaf-Periode, wenn die Wirkung des Alkohol nachlässt, beginnen Entzugserscheinungen. Studien zeigen, dass an dieser Stelle, der Schlaf fragmentiert und flach wird. Auch wenn wir technisch noch schlafen, wird die stärkenden Eigenschaften des Schlafes abgeschwächt und wir erleben übermäßige Tagesschläfrigkeit. Selbst wenn Sie Ihren letzten Drink während der "Happy Hour" einnehmen, hat der Alkohol seine negativen Auswirkungen durch die Nacht.

Interessanterweise zeigte eine aktuelle Studie der University von Michigan, dass der Alkoholkonsum bei Frauen mehr zu Schlafstörungen führt als bei Männern. Dies könnte möglicherweise durch die Tatsache begründet sein, dass bei Frauen die Blutalkoholkonzentration (BAK) schneller abfällt nach einem Höhepunkt, als bei den Männern.  Dies würde die früheren (und längeren) Schlafstörungen bei Frauen erklären.

Für Alkohol ist auch bekannt, dass Probleme mit der Atmung, einschließlich Schnarchen und Schlafapnoe verschärft werden. Dies könnte auch gestörten Schlaf und Tagesmüdigkeit zur Folge haben.

Fitnessübungen

So ziemlich alles an Fitnessübungen ist pro-Schlaf, mit Ausnahme des Timings. Konsequente Fitnessübungen erhöhen die Körpertemperatur, die Herzfrequenz und die Durchblutung und steigern unsere Wachsamkeitsebenen. Auch vor dem Schlafengehen, wird dies den Schlaf stören. Regelmäßige Bewegung, reduziert sowohl Stress, erhöht die körperliche Funktionsfähigkeit und verbessert den Schlaf.

Dunkel, Ruhe, Kühl

Licht stört den Schlaf, ebenso wie laute, plötzliche Geräusche. Halten Sie den Raum so dunkel wie möglich, und wenn Sie in einer lauten Gegend wohnen, können Sie versuchen mit einem Sound-Generator die plötzlichen Geräusche auszugleichen. 16 - 18 Grad C erscheint als die beste Temperatur, um einen guten Schlaf zu fördern.

Die richtige Matratze, Kissen und Bettwäsche

Das AIRSLEEP® Bett bietet Ihnen einen individuellen Komfort. Es ist die perfekte Matratze für Paare, da jeder von euch jede Seite der Matratze zu seinem idealen Komfort und nach seinem Geschmack anpassen kann. Mit der stufenlosen Einstellbarkeit können Sie Ihren individuellen Komfort Nacht für Nacht geniessen und einen besseren Schlaf erleben. Es ist die einzige klinisch erprobte Matratze die Rückenschmerzen lindert und eine Verbesserung der Schlafqualität ermöglicht.

Die AIRSLEEP® Funktionale Kissen und Decken Kollektion wurde entworfen, um Sie mit innovativen Lösungen zu bedienen, die Ihnen einzigartigen Komfort bieten können.

Aktiver Lebensstil, Sport

Wenn es um unsere Ernährung und Bewegungs Programme geht, ist die Qualität unseres Schlafes, eine wesentliche Komponente für jedes Niveau an körperlicher Aktivität.

Die meisten von uns, die versuchen ihr Leben zu verbessern, neigen dazu an Ernährung und Bewegung zu denken. Schließlich brauchen wir Energie, und wir müssen mit einem optimalen Gewicht eine gute Leistung erbringen. Wir versuchen dann die uns ständig und zahlreich angebotenen Aktivitäten unterzubringen.

Aber nur wenige erkennen, dass der Schlaf ein gleichberechtigter Beitragszahler in diesem Bemühen darstellt. In der Tat wird oft Schlaf geopfert, damit noch mehr getan werden kann. Dies ist eine sehr kontraproduktive Strategie um unsere Gesundheit zu erhalten! Forschung zeigt deutlich, dass zu wenig Schlaf die Regeneration nach dem Training vereiteln kann, da viele der Vorteile der Übung während des Tiefschlafs realisiert werden. Schlechter Schlaf verhindert auch, dass die Verbesserung von Fähigkeiten nach dem Unterricht oder in der Praxis erfolgen können, und sogar zu einer Gewichtszunahme führen kann durch die Unterbrechung unseres grundlegenden Stoffwechsels. Unzureichender Schlaf kann selbst die besten Bemühungen um Gewicht zu verlieren zum scheitern verurteilen.

Gewichts Kontrolle

Schlafen Sie weniger als sieben Stunden pro Nacht kann dies die  Fähigkeit Ihres Körpers stören den Appetit und die Kalorienaufnahme richtig zu regulieren. Die Hormone die verantwortlich sind für Hunger und das Gefühl der Völle nach einer Mahlzeit sind nicht synchron verteilt, was zu übermäßigem Essen führt. Das müde Gehirn kompensiert, indem es zu viele leere Kalorien fordert. In der Regel stärkehaltige, zuckerhaltige Lebensmittel.

Geschicklichkeit, Gedächtnis, Lernen, Kreativität

Ob Sie ein Golf-oder Tennis-Fan sind, Fahrrad fahren oder Baseball oder Fußball spielen, ein Marathonläufer, oder ein Studierender sind, es ist für sie wichtig  die Fähigkeiten und Kenntnisse die sie während des Tages erworben oder eingeübt haben, durch einen ausreichenden Schlaf in der Nacht zu fixieren. Die Fähigkeit, etwas Neues zu lernen, es zu behalten und es dann effektiv und kreativ wieder zu verwenden, erfordert hochwertigen Schlaf während des gesamten Prozesses. Ein müdes Gehirn kann keine neue Kenntnisse und Fähigkeiten aufnehmen, noch kann es kreativ sein und neue Einsichten erlangen. Mehrere aufwändige Studien haben gezeigt, dass es möglich ist repetitive motorische Fähigkeiten mit Sequenzen von Muskelbewegungen (denken eines Golfschwung) ohne zusätzliche Praxis während des Schlafes zu verbessern! Schlechter Schlaf beeinträchtigt die Entwicklung von Fähigkeiten. Also sind Ihre Stunden auf der Driving Range alle für die Katz, wenn diese nicht richtig "versiegelt" werden mit einem soliden Schlaf in der Nacht.

Ausdauer und Durchhaltevermögen

Die Qualität Ihres Schlafs wirkt sich direkt auf Ihre Energie aus. Auch leichter Schlafentzug verändert unsere körpereigenen Stoffwechselfunktionen inklusive der Art und Weise, wie wir Energie speichern nach einer Mahlzeit und sie dann wieder abrufen als Energie bei körperlicher Aktivität. Schlechter Schlaf kann die Zeit beschleunigen die wir brauchen, vor allem bei längeren körperlichen und emotionalen Aktivitäten, bis wir den Punkt der Erschöpfung erreichen. Wenn wir müde sind, werden durch einen Mangel an Energie, weitere Fortschritte erschwert.

Regeneration nach dem Training und nach Verletzungen

Der Schlaf ist nach einem allgemeinen Training von entscheidender Bedeutung, oder während der Genesung von einer Verletzung. Während unserer tiefsten Schlaf etwa 80% der heutigen Aufteilung des menschlichen Wachstumshormon freigesetzt wird. Das menschliche Wachstumshormon ist von wesentlicher Bedeutung für das Anwachsen der Muskelmasse, die Knochenfestigkeit, die Energiebilanz und die starke Immunantwort. Schlechter Schlaf ist gezeigt worden, um die Sekretion des menschlichen Wachstumshormons zu stören, dramatisch verändern unsere physiologische Reaktion auf Bewegung und täglichen Aktivitäten. Ironischerweise enden viele Sportler bis Übertraining als Folge einer wahrgenommenen Mangel an Verbesserung, was häufig zu Verletzungen.

Emotionale Gesundheit

Schlechter Schlaf ist ein Risikofaktor für Depressionen. Wenn wir müde sind, reagieren wir stärker auf negative Situationen und unsere Bewältigungsstrategien sind abgestumpft, insbesondere beim Umgang mit Stress. Oft ergibt sich ein Teufelskreis. Stress wirkt sich negativ auf die Qualität unseres Schlafes aus, schlechter Schlaf führt zu einer Unfähigkeit, mit zusätzlichen Stress umzugehen. Wir sollten danach streben, gleichzeitig die Intensität des Stress in unserem Leben zu reduzieren und sicherzustellen, dass wir viel qualitativ hochwertigen Schlaf bekommen!

Sicherheit

Wenn wir müde sind, neigen wir dazu, eine Reduktion der Aufmerksamkeit und eine Verlangsamung der Reaktionszeiten zu erleben. Die Müdigkeit kann das Unfall Risiko beim Autofahren oder Arbeitsplatz erhöhen.

Ernährung + Bewegung + Schlaf = A Healthy Lifestyle

Denken Sie an einen gesunden Lebensstil als ein gleichseitiges Dreieck, bestehend aus einer ausgewogenen Ernährung, regelmäßiger Bewegung und Aktivität  und 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht. Die Vernachlässigung einer dieser Bemühungengen wird sich negativ auf die anderen beiden auswirken!

Die richtige Matratze, Kissen und Bettwäsche

Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem bietet Ihnen individuellen Komfort, den Sie steuern können. Es ist die perfekte Matratze für Paare, da jeder von euch seine Seite der Matratze für seinen idealen Komfort und nach seinem Geschmack anpassen kann. Mit der stufenlosen Einstellbarkeit, können Sie individuellen Komfort Nacht für Nacht für neu erleben. Es ist die einzige klinisch erprobte Matratze die Rückenschmerzen zu lindern vermag und eine wesentliche Verbesserung der Schlafqualität ermöglicht.

Schlaftemperatur

Schlafen, warm oder kalt?
Je nachdem ob die Temperaturschwankungen intern oder extern sind, kann die richtige Balance eine Herausforderung sein.

Die Forschung lehrt uns, dass die ideale Temperatur für das Schlafzimmer rund 16 - 18 Grad Celsius ist. Bei dieser Temperatur wird unser Körper am ehesten "thermisch neutral" bleiben, mit einer normalen Menge an Bettwäsche und Bettdecken.Thermisch neutral bedeutet, dass unser Körper nicht aktiv werden muss um Wärme (durch Kältezittern) zu erzeugen oder Schweiss abzusondern um zu kühlen, als Reaktion auf eine zu kalte oder zu warme Umgebung.

Vor dem zu Bett gehen sollte unbedingt noch einmal das Fenster weit geöffnet werden, um frische Luft ins Schlafzimmer zu lassen. Gelüftet werden sollte für wenigstens 10 Minuten. Ein einfaches Ankippen der Fenster zählt nicht als Lüften.

In der Nähe unserer gewöhnlichen Schlafenszeit, beginnt unsere innere Körpertemperatur zu sinken. Am Morgen passiert das Gegenteil, um uns zu helfen, uns natürlich zu wecken. Dies ist ein wichtiger physiologischer Prozess, der tiefen Schlaf kontinuierlich fördert. Es ist wichtig dem Körper zu erlauben, dass dies geschehen kann, da sonst unsere Fähigkeit, schnell einzuschlafen und einen tiefen Schlaf zu erreichen, behindert wird. Das ist der Grund, warum körperliche Belastung oder große Mahlzeiten vor dem Schlafengehen störend wirken, da sie sowohl die Körpertemperatur stark erhöhen und den Schlaf stören.

Es gibt hauptsächlich zwei Wege, auf denen der Körper sich im Schlaf abkühlt. Erstens, wenn wir uns hinlegen um zu schlafen, verlangsamt sich der Stoffwechsel nach unten und unsere bloße Untätigkeit vermindert deutlich die Wärmeentwicklung. Zweitens, die Blutgefäße in unserer Extremitäten (Hände, Füße und Kopf), die speziell entworfen sind, um Hitze schnell freizugeben, erweitern sich um schnellen Wärmeverlust zu erleichtern. Eine warme Dusche vor dem Schlafengehen beschleunigt diesen Wärmeverlust. Der Körper spürt die Wärme und kompensiert durch eine Erhöhung der Temperatur den natürlichen Wärmeverlust um sich abzukühlen.

Ironischerweise fühlen wir in der Nacht Hitze um unseren Körper, obwohl während dem Schlaf unsere innere Körpertemperatur fällt. Die Wärme wird über die Haut um unseren Körper freigesetzt. Die meisten von uns können sich erinnern wie wir versuchen durch oftmaliges Drehen des Kissens die kühle Seite zu finden!

Wir können diese Schwankungen des Temperaturausgleichs durch eigene Anstrengungen kompensieren. Kühle Schlafzimmer sind ein gutes Beispiel. In der warmen Jahrszeit können Ventilatoren helfen, durch Dispergieren, die Abfuhr der warmen Luft, um unsere Haut, zu beschleunigen.

Die richtige Auswahl bei Decken und Kissen kann auch helfen die richtige Schlaftemperatur zu finden. Bei AIRSLEEP setzen wir stark auf Decken aus Lyocell Satin, gefüllt mit einer Mischung aus Kapok mit Lyocell. Diese herrlichen Decken regulieren den natürlichen Klimahaushalt des Körpers. Die Material Mischung sorgt dafür, dass sie während der kalten Jahreszeit schnell wärmt und sich im Sommer luftig und leicht anfühlt.

Allergien

Weniger Allergene im Schlafzimmer

Lassen Sie nicht zu, dass Allergien Ihnen eine gute Nachtruhe verderben. Um sich zu schützen, ist es die beste Strategie, die Ursache der Allergie zu beseitigen, oder zumindest Ihr Risiko zu minimieren.

Bis zu 80 Prozent des Staubs in Ihrem Schlafzimmer war lebendig oder ist noch am Leben und ist eine wichtige Quelle von Allergien. Und nicht nur der sichtbare Staub auf dem Boden oder auf den Möbeln. Der Staub in der Luft, den sie in den Strahlen der Sonne sehen die durch das Fenster scheint, enthält die gleichen Materialien. Der Staub wird von Pollen gebildet oder von anderen Partikeln wie Tierhaare, Haut, Pilze, Bakterien, Milben und andere unerwünschte Reizstoffe. Wenn Sie unter Allergien leiden, müssen Sie mit dem Entfernen des Staub starten!

Reinigen Sie Ihr Schlafzimmer regelmäßig, besonders wenn Sie Teppiche und / oder Vorhänge haben. Wischen Sie Fußböden, Möbel und Spitzen von Türen, Fensterbänke und Wände mit einem feuchten Tuch um die Partikel einzufangen. Verwenden Sie einen HEPA-Filter Staubsauger und investieren Sie in einen HEPA-Luftreiniger. HEPA steht für High Efficiency Particulate Air. Diese Filter entfernen 99,7% aller Partikel 0,3 Mikron oder größer. Pollen ist in der Regel 5 bis 200 Mikrometer, ein menschliches Haar hat etwa 75 Mikrometer Durchmesser.

Waschen Sie Ihre Bettwäsche wöchentlich in heißem Wasser mit mindestens 60 Grad um Hausstaubmilben zu töten. Verwenden Sie nötigenfalls für Ihre Matratze und Kissen Schutzbezüge. Das ist aber eine extreme Lösung. Die AIRSLEEP® Matratzen Oberbezüge sind alle waschbar. Es gibt leichtere Ausführungen die für die Haushalt Waschmaschine geeignet sind. Die Oberbezüge von Airsleep Vital und von Airsleep Royal sind mit Kapok ausgestattet. Kapok schützt stark gegen Hausstaubmilben. Eine perfekte Reinigung erhalten sie für die schweren Bezüge, auch mit Natur Fasermaterial, durch eine professionelle Nassreinigung. Stellen Sie außerdem sicher dass alle Ihre Betten hypoallergen sind. Wenn Sie Ihre Bettwäsche waschen, könnne Sie auch Ihre Matratze staubsaugen (außen und innen).

Ziehen sie ihre Kleidung in einem anderen Raum aus um zu vermeiden, dass Sie Allergene von außen ins Schlafzimmer einschleppen. Bei starker Pollensaison empfiehlt sich eine Dusche vor dem Schlafengehen. Unsere Haustiere verbringen mehr Zeit im Freien während der Frühlings- und Sommermonate und sind eine große Quelle von unerwünschten Verunreinigungen während der Allergie-Saison. So baden Sie häufiger (oder die anderen Mitglieder aus dem Schlafzimmer).

In Ihrem Kinderzimmer vergessen Sie nicht die ausgestopften Tieren. Sie sind ein ausgezeichneter Nährboden für Hausstaubmilben. Waschen sie so oft wie möglich.

Wenn Sie keine Klimaanlage haben, ist es eine gute Möglichkeit in einen Entfeuchter zu investieren. Milben und andere Gewächse gedeihen in Luftfeuchtigkeit von über 50%.

Wenn alle Stricke reißen und Ihr Schlaf wird noch immer von Ihren Allergien unterbrochen, fragen Sie Ihren Hausarzt oder Ihren Allergologen. Der Schlaf ist zu wichtig, um Kompromisse einzugehen!

Für Unternehmenskunden


Hotellerie

Tagsüber tragen Sie Ihre Gäste auf Händen und abends sorgt AIRSLEEP® für einen entspannten, gesunden Schlaf. AIRSLEEP® ist das anpassungsfähigste Luftschlafsystem, das derzeit auf dem Markt ist.

Das macht AIRSLEEP®für Sie äusserst attraktiv:

  • Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem ist so individuell wie Ihre Gäste und lässt sich stufenlos von weich bis hart regulieren. Ihr Gast liegt somit immer richtig – und wird so gerne zum Stammgast.

  • Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem bietet eine perfekte Entlastung von Rücken und Bandscheiben. Der Schlafende liegt ergonomisch richtig und ohne Druckstellen. Wer auf einem AIRSLEEP® Luftschlafsystem liegt kennt keine Rückenschmerzen, Steifheit, Gelenkbeschwerden oder Schlafstörungen  -  federleichte Luft hüllt ihn ein!

  • Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem bleibt jahrelang wie neu. Es kennt keine Liegemulden, kein Durchhängen und bietet auch nach Jahren den gleichen Liegekomfort wie am ersten Tag.

  • Das AIRSLEEP® Luftschlafsystem ist ein Leichtgewicht und pflegeleicht. Es funktioniert selbstregulierend, service- und wartungsfrei, geräuschlos und ohne Strom oder Motor.
  • Investitionsschutz: AIRSLEEP® Luftschlafsysteme kennen im Gegensatz zu Schaumstoff /Federkernmatratzen keine Materialerlahmung. Sie profitieren von 10 Jahren Funktionsgarantie, von bis zu 15 Jahren Lebensdauer und vom Rundum-Service.
  • Eine zusätzliche Einnahmequelle: Manche Gäste sind so begeistert von AIRSLEEP®, dass Sie auch zuhause darauf schlafen möchten. Als Netzwerkpartner können Sie den Verkauf vermitteln und partizipieren am Umsatz – ohne eigenen administrativen Aufwand.
  • Attraktive Hotelkonditionen: Für Hotels haben wir interessante Sonder-Packages entwickelt. Die langfristige Investition in AIRSLEEP® rechnet sich für Sie.

Mit dem Schweizer Qualitätsprodukt AIRSLEEP® gewinnen Sie und Ihre Gäste. Selbstverständlich kaufen Sie die Katze nicht im Sack. Wir beraten Sie umfassend und stellen Ihnen für die 30-tägige Testphase ein Bettsystem kostenlos zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.